Schulcaféteria

"Füreinander sorgen" betrifft an der JKA auch das leibliche Wohl. Im wöchentlichen Wechsel betreiben die einzelnen Klassen der jeweiligen Ausbildungsgänge, mit tatkräftiger Unterstützung des Hausmeisters Mirsad Hatunic und der Schulsekretärin Maria Halfar, die Caféteria der Schule. Zu erschwinglichen Preisen kann hier jeder herzhaft belegte Brötchen und Getränke in den Pausen erwerben. Dank des regelmäßigen "Schichtwechsels" erfährt jede Schülerin und jeder Schüler die Verantwortung für den Dienst in der Caféteria und ist dadurch aktiver Teil des außerunterrichtlichen Schullebens. Neben logistischen Vorteilen erfüllt dieses Konzept auch die Ansprüche eines ganzheitlichen Erlebens des Schulalltags.